Slider
blockHeaderEditIcon
Text1
blockHeaderEditIcon

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Text2
blockHeaderEditIcon

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Text3
blockHeaderEditIcon

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Text5
blockHeaderEditIcon

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor

Text6
blockHeaderEditIcon

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor

Bottom1
blockHeaderEditIcon

Zelt "Joshua"

Niedriges Rundzelt. Platzbedarf mit Abspannung: 5 x 5 m

Bottom2
blockHeaderEditIcon

Großes Mannschaftszelt

Maße mit Abspannung: 6 x 8 m


‚Äč

Bottom3
blockHeaderEditIcon

Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Die Vasallen von Hohenberg e.V. ist ein kleiner Mittelalterverein mit Sitz in Winterlingen.
Wir versuchen Interessierten das ehemals mächtige Geschlecht der Hohenberger nahe zu bringen .
Uns findet man auf Mittelalter Veranstaltungen aber auch in Schulen und Kindergärten .

Bis auf 3 - 4 Veranstaltungen legen wir dabei unseren Schwerpunkt auf kleinere Evente , die hauptsächlich Familien , Kindern , und sozialen Zwecken dienen . Manchmal auch um z.B. zu dem Erhalt einer Burg oder Ruine beizutragen.

Wir bieten Schaukampf, Lager, Buchbinderei und eine Rüstungsschau zum Anfassen an.
Während der Wintermonate sind wir oft in Schulen und Kindergärten , um dort lebendigen Mittelalterunterricht zu machen.
Wir stellen dabei die Zeit von ca. 1100 bis 1428 n. Ch. dar und zwar sehr eng auf unsere Region und das Hohenberger Geschlecht bezogen.
Wir sind offen für neue Ideen und auch für Mitstreiter.
Auch diejenigen , die mehr an unserem geschichtlichen Hintergrund als am Kämpfen interessiert sind 
begrüßen wir gerne in unseren Reihen .


Ein Wort zur Geschichte:
Um ca. 1150 n.Chr. trennt sich von dem Adels- und Herrschergeschlecht der Zollern das Geschlecht der Hohenberger heraus. Im Jahre 1170 wird ein Burkhard von Zollern-Hohenberg urkundlich erwähnt. Die Stammburg befindet sich auf dem Oberhohenberg oberhalb von Schörzingen am Rande der Schwäbischen Alb. Durch geschickte Heiratspolitik verbreiteten sich die Hohenberger in Richtung Haigerloch, Tübingen, Nagold, Wildberg, Rottenburg, Spaichingen und Ebingen. In der Mitte des 13. Jahrhunderts bekamen die Hohenberger durch Heirat Kontakt zu dem vorderöstereichischen Geschlecht der Habsburger. Diese waren gegen Ende des 14. Jahrhunderts gute "Abnehmer" beim Verkauf zahlreicher Ortschaften und Ländereien. Die Hohenberger Grafen verschuldeten sich immer mehr. Im 15. Jahrhundert starben die Hohenberger mit Graf Sigmund aus.
Um 1900 wurde im vorderöstereichischem Adel der Name der Hohenberger wiederbelebt.

 
Besuchen Sie uns auf den Veranstaltungen die auf der Startseite eingetragen sind oder nehmen Sie mit uns Verbindung über die Kontaktseite auf .
 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*